Acidose


Acidose
Aci|do|se 〈f. 19〉 = Azidose

* * *

A|ci|do|se [ acid- u. -ose (2)], die; -, -n: Stoffwechselstörung mit überhöhter Konz. saurer Stoffe im Blut (Acidämie) u./od. erhöhter Ausscheidungsrate derselben im Harn (Acidurie). – Ggs.: Alkalose.

* * *

Aci|do|se, Azidose, die; -, -n (Med.):
krankhafte Übersäuerung des Körpers.

* * *

Acidose
 
[Acidum] die, -/-n, Azidose, Medizin: Verschiebung des Säure-Base-Gleichgewichts (Säure-Basen-Haushalt) im normalerweise schwach alkalisch reagierenden Blut zur sauren Seite durch eine krankhafte Steigerung der Wasserstoffionenkonzentration (Senkung des pH-Werts unter 7,38), die durch die Puffermechanismen des Körpers nicht mehr ausgeglichen werden kann (dekompensierte Acidose). Acidose tritt auf als Komplikation bei den verschiedensten Erkrankungen und ist entweder stoffwechsel- (metabolische Acidose) oder atmungsbedingt (respiratorische Acidose). Die respiratorische Acidose wird verursacht durch eine ungenügende Abatmung von Kohlendioxid (CO2) infolge chronischer Lungenkrankheiten; sie führt zur Hyperkapnie und Kohlendioxidvergiftung (Bewusstseinsstörung, Somnolenz). Die perinatale (fetale) Acidose resultiert aus verminderter Sauerstoffversorgung vor beziehungsweise während der Geburt, u. a. durch ungenügende Funktion des Mutterkuchens und/oder der Nabelschnur, verlängerte Geburt oder infolge Übertritts organischer Säuren aus dem mütterlichen in das kindliche Blut. Die metabolische Acidose entsteht durch Anhäufung von sauren Stoffwechselendprodukten, besonders im Koma bei Diabetes mellitus (diabetische Acidose mit krankhaftem Abbau von Fettgewebe und Anhäufung von entsprechenden Stoffwechselzwischenprodukten wie β-Hydroxybuttersäure, Acetessigsäure, Aceton) sowie im urämischen Koma (Harnvergiftung) bei akutem und v. a. bei chronischem Nierenversagen. Milchsäure-(Lactat-)Acidose tritt auf im schweren Kreislaufschock, z. B. bei akutem Nierenversagen. - Gegensatz: Alkalose.
 
Hier finden Sie in Überblicksartikeln weiterführende Informationen:
 
Säure-Basen-Haushalt: Regulierung des pH-Wertes
 

* * *

Aci|do|se, die; -, -n (Med.): krankhafte Übersäuerung des Körpers.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • acidose — [ asidoz ] n. f. • 1909; de acide et 2. ose ♦ Méd. Trouble de l équilibre entre les acides et les bases de l organisme (sang), caractérisé par une prédominance de l acidité (⇒ alcalose). ● acidose nom féminin Trouble de l équilibre acidobasique… …   Encyclopédie Universelle

  • acidose — |ó| s. f. Estado patológico caracterizado pela reação ácida dos tecidos, e que é prenúncio de uma evolução desfavorável da diabetes.   ‣ Etimologia: ácido + ose …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Acidose — L acidose est un trouble de l équilibre acidobasique, désignant un état pathologique dû à une augmentation de l acidité du sang, dont le pH devient inférieur à la normale, c est à dire inférieur à 7,35 7,45. Cet état correspond à une… …   Wikipédia en Français

  • Acidose — Klassifikation nach ICD 10 E87.2 Azidose E10.1 E11.1 E12.1 E13.1 E14.1 Diabetische Azidose …   Deutsch Wikipedia

  • Acidose — A|ci|do|se 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Med.〉 krankhafte Steigerung des Säuregehaltes im Blut; oV …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Acidose — Acido̱se [zu ↑Acidum] w; , n, in fachspr. Fügungen: Acido̱sis, Mehrz.: ...o̱ses: auf einem Überschuß sauer reagierender Stoffe im Blut beruhendes Krankheitsbild (z. B. bei bestimmten Stoffwechselstörungen oder erkrankungen) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Acidose — Aci|do|se die; , n <zu 1↑...ose> krankhafte Vermehrung des Säuregehaltes im Blut (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Acidose — Aci|do|se, die; , n (Medizin krankhafte Vermehrung des Säuregehaltes im Blut) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Acidose Métabolique — L acidose métabolique est un trouble de l équilibre acido basique défini par une baisse du pH dans le secteur extra cellulaire plasmatique. Sommaire 1 Physiopathologie 2 Diagnostic 3 Étiologie …   Wikipédia en Français

  • Acidose metabolique — Acidose métabolique L acidose métabolique est un trouble de l équilibre acido basique défini par une baisse du pH dans le secteur extra cellulaire plasmatique. Sommaire 1 Physiopathologie 2 Diagnostic 3 Étiologie …   Wikipédia en Français